Haus am Meer II

2017

Haus-Musik

2017

Erweiterung eines Wohnhauses

RCC Stryker

2016

Restaurant und Conferencenter

Parkhaus UKSH Lübeck

2016

Palliativstation II

2016

Zöllner II

2016

Erste Erweiterung der Firmenzentrale

Zentrallabor

2016

Leukämiestation

2016

Linearbeschleuniger

2015

Psychosomatische Tagesklinik

2015

Haus der Lehre

2015

Ambulanzzentrum für die integrative Psychiatrie

2014

Onkologisches Beratungszentrum des Zentrum für Integrative Psychiatrie

2014

Herzkathetermessplatz

2014

Wohnen in der Stadt

2014

Übergangs- Lösung

2013

Parkhaus UKSH Kiel

2013

Muthesius Kunsthochschule // Altbauten //

2012

Muthesius Kunsthochschule // Verwaltung //

2012

Muthesius Kunsthochschule // Werkstatthaus //

2012

Hörsaal 1. Med

2012

Tagesklinik Klaus-Groth-Platz

2012

Villa Hamburg

2012

Notfallambulanz UKSH

2011

MOIN CC

2010

CAP Kiel

2010

Haus B

2009

Leitstelle Kiel Mitte

2009

Haus OE

2009

Sommerhaus

2009

Zöllner

2009

Powertower

2009

Haus am Meer

2007

Deutsches Haus Flensburg

2007

Haus Hantelmann

2007

Brandschutzmaßnahmen Hautklinik

2006

Pförtnerloge

2006

Schmerzambulanz

2005

Haus Horn

2004

Haus P

2004

Haus O+N

2003

Arztpraxen

2002

Muthesius Kunsthochschule // Verwaltung // 2012

Aufgrund der Größe der Liegenschaft und der Eigenständigkeit der einzelnen Bauteile ist das Projekt in 3 Abschnitten auf unserer Internetseite präsentiert.

Altbauten // Verwaltung // Werkstatthaus

In dem geschwungenen Neubau am neuen Hochschulplatz ist in den über dem gläsernen Ausstellungsbereich schwebenden Obergeschossen die Verwaltung der Hochschule untergebracht. Es ergeben sich so reizvolle Durchblicke auf das Kesselhaus und in den Campus.Das Körperhafte der Obergeschosse wird durch die dunkle Plattenfassade betont. Das Anthrazit der Faserzementplatten wird vom Apfelgrün der Blechleibungen kontrastiert, die im Brennpunkt der konkaven Platzfassade unsichtbar bleiben und erst durch die Veränderung von Standpunkt und Blickwinkel des Betrachters in Erscheinung treten und ihr Spiel entfalten. Die einhüftige Ausbildung der Obergeschosse belässt dem sich zur Stadt öffnenden Platz die nötige räumliche Tiefe und schafft innenräumlich eine besonnte und dem Platz zugewandte großzügige Erschließungs- und Wartezone. Die Anordnung der Bauöffnungen ist hier unregelmäßig und frei, während die dem Campus zugewandten Bürofenster auf der konvexen Westfassade regelmäßig angeordnet sind.

Bauherr: Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR

Standort: Legienstrasse 35, 24103 Kiel

Loading...